Ausbildung Fahrlehrer/in Kategorie B

Auto-Fahrlehrer/in werden



3-jährige Berufslehre EFZ oder gleichwertige Ausbildung

 

Führerausweis Kategorie B Auto seit mindestens 3 Jahren ausserhalb der Probezeit

 

Führerausweis Code 121 (BPT-Berechtigung / Taxi-Prüfung, kann noch während der Ausbildung erworben werden)



Kosten

Auto-Fahrlehrer/in

Die Ausbildungskosten betragen insgesamt brutto ca. CHF 30’000, wovon mit dem Bundesbeitrag CHF 9’500 rückwirkend ausbezahlt werden. Wir bieten monatliche, modulweise und Komplettzahlung und verschiedene Finanzierungslösungen. Kontaktieren Sie uns wenn Sie diesbezüglich Unterstützung benötigen, damit wir eine für Sie passende Lösung finden können.



Informations-broschüre

Auto-Fahrlehrer/in werden

Motorrad-Fahrlehrer/in werden

Laden Sie unsere Informationsbroschüre herunter und verschaffen Sie sich noch mehr Einblick in die Auto- und Motorrad-Fahrlehrerausbildung. Sie erfahren Spannendes über die Geschichte des Fahrlehrerberufs, den Aufbau der Fahrlehrerausbildung, unsere Arbeitsweisen und Haltungen und eine detaillierte Aufstellung der Modulkosten und Zahlungsmöglichkeiten.



Lehrgang B81

5. Januar 2024

bis März 2025

Durchführung garantiert

Freitag und Samstag

Online- und Präsenzunterricht

 

Unterricht gemäss Datenplan

Freitag und Samstag 08.30 bis 16.30 h

(wir empfehlen, das Arbeitspensum im Hauptberuf auf 60 % zu reduzieren



LEHRGANG B82

2. April 2024

bis September 2025

Anmeldung offen

Dienstag Abend Fernunterricht

Samstag Präsenzunterricht

 

Dienstag online 18.00 bis 21.30 h

Samstag Präsenz 08.30 bis 16.30 h

(wir empfehlen, das Arbeitspensum im Hauptberuf auf 80 % zu reduzieren) 



Vorbereitungskurse für eidg. Berufsprüfungen

Auto-Fahrlehrer/in Kategorie B

Tageskurs zur Prüfungsvorbereitung an den Prüfungsorten Zürich, Basel, Bern und St. Gallen

 

Vorbereitungskurs Prüfungsteil A: Zur Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung an einem bestimmten Prüfungsort besteht die Möglichkeit, unseren eintägigen Kurs Prüfungsvorbereitung Fahren zu besuchen und dadurch das Prüfungsgebiet kennenzulernen.

 

Vorbereitungskurs Prüfungsteil B: In einem anderen Kurstag Prüfungsvorbereitung Theorie werden Inhalte zu den Unterrichtslektionen Theorie und Verkehrskunde vermittelt.

 

Beide Kursteile werden von erfahrenen Ausbildenden der Fahrlehrerausbildung geleitet, die selbst auch Verkehrskunde an Lernfahrende unterrichten und deshalb die nötigen Verknüpfungen sicherstellen. Im Vorbereitungskurs zum Prüfungsteil A sind die Kursleiter zudem mit den Örtlichkeiten am Prüfungsort vertraut, weil sie in ihrem Alltag in diesem Schulungsgebiet unterrichten.



Eidgenössische Berufsprüfungen

Fahrlehrer/in Kategorie B mit eidg. Fachausweis

Prüfungen in Zürich, Basel, Bern und St. Gallen

 

Die Berufsprüfungen werden von der QSK Qualitätssicherungskommission des schweizerischen  Fahrlehrerverbandes L-drive.ch an verschiedenen Orten in der Schweiz durchgeführt. Sie finden in Blöcken organisiert jeweils im März, Juni-Juli, September und November-Dezember statt.